Schutz vor Korrosion, selbstreinigend und langlebig.

Alle AFAM Stahlzahnräder sind CNC-bearbeitet und werden induktionsgehärtet gefräst. Zudem verwendet AFAM als einziger Hersteller zur Fertigung von Kettenrädern die härteste, normalisierte Stahllegierung (C45N Stahl).

Durch die härtere Schicht auf der Lauffläche der Zahnräder wird der Verschleiß von Kette und Kettenrad beträchtlich reduziert, wodurch eine längere Lebensdauer gewährleistet werden kann.

Innovative Stahlkettenräder für extreme Bedingungen

Das absolut runde, flache und in seiner Ausrichtung konzentrische Kettenblatt mit seinem einzigartigen AFAM Zahnprofil macht die Stahlkettenräder zur besten Alternative auf dem After-Market.

  • Um vor Korrosion zu schützen, liegen die AFAM Standard-Stahlkettenräder (- in der Referenz) in Anlehnung an die Originalfarbe Ihres Kettenrades entweder in Silber (Zink) oder Schwarz (Elektrophorese oder als Katode-Tauch-Lackierung) vor.
  • Dank des bereits in der 4. Generation befindlichen T4-Designs der AFAM Selbstreinigenden Stahl-MX-Kettenräder (SLK + Suffix in der Referenz) wird eine maximale Gewichtseinsparung (SL Super Light) erreicht. Durch die Farbausführung in Schwarz (Elektrophorese, K schwarz) und einer Schlammnut ist dieses Kettenrad ideal für extreme Bedingungen wie Sand-Rennen, die Dakar-Rallye bis hin zur MX1 geeignet.
  • AFAM Stahl-Racing-Kettenräder (RLK-Suffix in der Referenz, 520 Teilung) wurden speziell für die hohen Anforderungen der heutigen Superbikes entwickelt. Auch dieses Kettenrad befindet sich bereits in der 4. Entwicklungsgeneration und bietet ebenfalls eine maximale Gewichtseinsparung. Gleich von Beginn des Rennens an, können Sie den Verschleiß außer Acht lassen und sich auf eine lange Lebensdauer und beste Übertragungseffizienz verlassen.
Rückkehr
Wir sind Erstausrüster für folgende Marken:
BMW Logo
marcvds Logo
YAMAHA Logo
Triumph Logo
Kymco Logo
Sherco Logo
Norton Logo
Sarolea Logo
Vyrus Logo
image